Die PARTEI Schlangen unterstützt die Volksinitiative Artenschutz

Der Ortsverband Schlangen der PARTEI unterstützt die NRW-weite Volksinitiative Artenschutz. So wird die PARTEI beispielsweise auf den bevorstehenden Wahlkampfveranstaltungen Unterschriften für die Kampagne sammeln. Die Kandidatinnen und Kandidaten der PARTEI werden darüber hinaus in ihren Wahlbezirken für die Volksinitiative werben und ebenfalls Unterschriften sammeln.

„Für uns als PARTEI eine Selbstverständlichkeit, die Volksinitiative zu unterstützen. Artenschutz und Artenvielfalt geht uns alle an. Nicht zuletzt deckt sich die Initiative mit wesentlichen Merkmalen unseres Wahlprogramms“, so der Ortsverbandsvorsitzende Maximilian Scholz. „Damit eine Unterschrift gültig ist, muss sie im Original und auf den offiziellen Listen erfolgen“, so Scholz weiter.

Um dem dramatischen Verlust an Tier- und Pflanzenarten entgegenzuwirken sind verschiedene Handlungsfelder in den Bereichen Landesplanung, Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Bauen, Wirtschaft und Verkehr durch die Initiative definiert. Das Bündel an Forderungen beinhaltet zum Beispiel Maßnahmen gegen Flächenfraß, naturverträgliche Landwirtschaft, Biotopverbünde und naturnahe Wälder, lebendige Gewässer sowie die Ausweisung eines Nationalparks Senne.

Die Volksinitiative Artenvielfalt wurde durch die NRW-Landesverbände des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), der Landesgemeinschaft Naturschutz und Umwelt NRW (LNU) und des Naturschutzbund Deutschland (NABU) ins Leben gerufen.

Unterschreiben kann jeder, der seinen Wohnsitz in NRW hat und mindestens 18 Jahre alt ist. Genaue Informationen zum Verfahren gibt es im Internet unter www.artenvielfalt-nrw.de. Für weitere Informationen steht auch Die PARTEI Schlangen gerne zur Verfügung.

Du kannst diesen sehr guten Beitrag teilen!
X