KiTa Gartenstraße erhält Fördermittel – Die PARTEI informiert sich vor Ort

Die KiTa Gartenstraße erhält mehr als 580.000 Euro Fördermittel von Bund, Land und Kreis für den Erhalt von Plätzen in Kindertageseinrichtungen.

Der vom Trägerverein und Kirchenvorstand der ev. Kirchengemeinde Schlangen ausgesprochenen Einladung an die Schlänger Kommunalpolitik sind Vertreter der Partei Die PARTEI gerne gefolgt. Vor Ort haben sie sich bei Kindergartenleiterin Vera Rolf und dem Geschäftsführer des Bildungs- und Diakonievereins Schlangen e.V., Dr. Thomas Friebel, ausführlich über die geplanten Maßnahmen informiert.

„Dass es dem Verein gelungen ist, in Eigenregie Fördermittel in dieser Höhe zu akquirieren ist ein toller Erfolg“, so der FRAKTIONsvorsitzende Maximilian Scholz. Sein Genosse Andre Pestrup ergänzt: „Die Förderung bietet die große Chance, die bereits 1974 eröffnete Einrichtung nachhaltig zu modernisieren“.

Du kannst diesen sehr guten Beitrag teilen!
X